Berliner Bienensymposium

am 4. und 5. November 2017 in der Mensa der Waldorfschule Märkisches Viertel Berlin


Samstag, 4. November 2017, 9 bis 17 Uhr

Zeidlerei, die ursprüngliche Form der Bienenhaltung

Tomasz Dzierzanowski & Andrzej Pazura & Jacek Adamczewski

Der Bücherskorpion, ein Bioindikator für eine artgerechte Bienenhaltung

Torben Schiffer

Die Proteine, die im Gelee Royal vorkommen

Dr. Anja Buttstedt, Uni Halle


Workshops

A: Bücherskorpion

B: Proteine


C: Zeidlerei

D: Beutentypen

E: Propolis


Sonntag, 5. November 2017, 10 bis 16 Uhr

Die Propolis in der Welt der Apitherapie!

Dr. med Stefan Stângaciu

Lebst Du schon oder produzierst Du noch-­ Nachdenken über Beuten, Bienen und ImkerInnen

Dr. Mirko Lunau

Eine kleine Zeitreise durch die Naturgeschichte der Honigbiene & das Sommerbienenkonzept in der pädagogischen Arbeit vom Schwarm zum Bienenvolk

Karen Lau


Teilnahmegebühr inkl. Verpflegung/Getränke*:

Frühbucher bis 01.10.17    130,00 €

 Regulär                              150,00 €  

* für unser leibliches Wohl sorgt Al Dente Catering

Die Anmeldung erfolgt unter der Seite Kontakt / Anmeldung. Es werden detaillierte Informationen (Programmablauf, Bankverbindung) per Email zur Verfügung gestellt.

Stornobedingungen für das Seminar

Bei Stornierungen bis zu 10 Kalendertage vor Seminarbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr von 30,00 € fällig bzw. einbehalten. Ab dem 9. Kalendertag vor Seminarbeginn ist die volle Seminargebühr zu bezahlen. Die Stornierung des Seminars muss in schriftlicher Form vor Seminarbeginn vorliegen. Für krankheitsbedingten Ausfall eines Referenten gibt es keinen Erstattungsanspruch.